#ENGLISH
>>

<< Newsletter 23.06.2014 <<

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem 3. Newsletter in diesem Jahr möchten wir Sie über aktuelle Aktivitäten, neue Produkte sowie neue Distributoren informieren und Sie zudem zur Feier der Freigabe von CiA 454 2.0 einladen.

EnergyBus – Freigabe des EnergyBus Protokolls (CiA 454 2.0) in Merseburg
Am 4.7. findet im Rahmen eines Meetings der gemeinsamen Arbeitsgruppe JTF Energy Management des CAN in Automation e.V. und des EnergyBus e.V. bei emtas in Merseburg die Freigabe des EnergyBus Protokolls (CiA 454 2.0) statt. Im Anschluss findet ab 14 Uhr eine kleine Feierstunde statt zu der alle Interressierten herzlich eingeladen sind.
https://www.emtas.de/allgemein/energybus-freigabe-am-04-07-2014

EnergyBus–Hardwareentwicklung mit unserem Partner pironex
Neben unseren EnergyBus-Produkten wie dem EnergyBus Framework und unseren Softwareentwicklungsdienstleistungen bieten wir auch nun Hardware- und Komplettentwicklung für EnergyBus Komponenten mit unserem Partner pironex aus Rostock an.

Save the date: EUROBIKE in Friedrichshafen vom 27.8. bis 30.8.
Auf der EUROBIKE in Friedrichshafen wird Torsten Gedenk auf dem EnergyBus-Stand präsent sein und diverse Vorträge zu EnergyBus und deren Implementierungsmöglichkeiten halten.

CANopen Stack – Mailbox-API für Echtzeitbetriebssysteme
Für unseren bewährten CANopen Master/Slave Stack ist nun zusätzlich eine Mailbox-API zur einfacheren Verwendungen in Echtzeitbetriebssystemen verfügbar. Anstelle von Funktionsaufrufen werden dabei Nachrichten über Mailboxen zwischen den Applikationsmodulen und dem CANopen Stack ausgetauscht, so dass eine nicht-blockierende Kommunikation stattfindet. Eine Applikation kann dabei aus mehreren Tasks bestehen, welchen den CANopen Stack parallel nutzen können.

Der CAN-FD-Support in unserem CANopen/Master Stack wurde zudem auf den derzeitigen Stand der Standardisierung aktualisiert.

emtas EtherCAT Slave Framework
Das EtherCAT Framework stellt für den Slave Stack Code von Beckhoff eine erweiterte UserAPI bereit. Mit dieser ist ein direkte Objektzugriff möglich oder auch das Registrieren von Indikationsfunktionen für verschiedene Events ohne hierfür Dateien des Slave Stack Codes editieren zu müssen.

In Kombination mit dem EtherCAT DeviceDesigner können auf einfachste Weise Objekte erzeugt werden, welche anschließend in der Applikation genutzt werden ohne zuvor auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen.

Neuer Distributor in Nordamerika: Grid Connect
Wir freuen uns mit der Firma Grid Connect aus Naperville, Illinois einen kompetenten Partner mit langjähriger Erfahrung für die Unterstützung unserer nordamerikanischen Kunden in Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko gewonnen zu haben. Mike Justice und sein Team sind ab sofort
der erste Ansprechpartner in Nordamerika bei Fragen zu CANopen, EtherCAT sowie EnergyBus.

In eigener Sache – Verpflichtende Conformance Tests für CANopen?
Innerhalb des CAN in Automation e.V. beginnt die Diskussion über CANopen 5.0 mit Plänen für zukünftige CANopen-Geräte verpflichtende Conformance Tests einzuführen. Wir sind an den Wünschen unserer Kunden dazu interressiert und möchten Sie bitten uns Ihre Meinung zu einer restriktiveren Freigabe von CANopen-Geräten mit verpflichtenden Conformance Tests mitzuteilen. Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Meinung an service@emtas.de!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr emtas Team  |||||

// ALLGEMEIN

<< 10 gute Gründe für emtas <<

Wir geben Ihnen 10 Gründe, warum emtas Ihr Entwicklungspartner ist:   =>

// UNTERNEHMEN

<< Über emtas <<

emtas GmbH Die emtas GmbH ist ein etabliertes Embedded-Software-Dienstleistungs-unternehmen mit dem   =>




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen