#ENGLISH
>>

<< Newsletter 06.02.2014 <<

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem 1. Newsletter in diesem Jahr möchten wir Sie herzlich auf
unseren Stand 4a-310n auf der Embedded World vom 25.02. bis zum 27.02.
in Nürnberg einladen.

————————————————————————-
EtherCAT DeviceDesigner – Freigabe zur Embedded World

Der EtherCAT DeviceDesigner dient dem schnellen und kostensparenden
Entwurf von EtherCAT (CoE)-Geräten. Mit wenigen Klicks wird das Objekt-
verzeichnis des Gerätes auf der Basis vordefinierter, standardisierter
Geräteprofile zusammengefügt und entsprechend der Anwendung parametriert.
Vereinfachte Eingabemasken erleichtern dabei die Konfiguration bitkodierter
Werte. Das Tool erzeugt daraus das Objektverzeichnis und Initialisierungs-
funktionen in C (Source- und Header-Files), ein elektronisches Datenblatt
im XML-Format (ESI) und eine Gerätedokumentation im HTML-Format.
https://www.emtas.de/produkte/ethercat-device-designer

————————————————————————-
CANopen Protokollstacks – Erweiterte MISRA-C Konformität

Die MISRA-C-Konformität unserer bewährten CANopen Master/Slave Protokoll-
stacks wurde mit dem letzten Release weiter verbessert. Zudem werden nun
die Mikrocontroller der XMC4000-Familie von Infineon unterstützt und die
Konfiguration des Controllers mit DAVE(tm) 3.1.8 ist integriert.

Weitere Highlights der Stacks sind:
– Lieferung als ANSI-C Source Code
– Erweiterungspakete für zusätzliche Profile verfügbar
– grafisches Konfigurationstool inklusive

Der CANopen Stack kann für beliebig viele CANopen-Projekte ohne weitere
Stückzahlkosten (royalty free) an einem Entwicklungsstandort eingesetzt
werden.
https://www.emtas.de/produkte/canopen-master-stack

Besuchen Sie auch unsere CANopen-Schulung am 06.05.2013 in Merseburg:
https://www.emtas.de/?p=1269

————————————————————————-
CANopen DataLinker – Netzwerkkonfiguration mit dem CANopen DeviceExplorer

Große CANopen-Netzwerke mit einer Vielzahl an Geräten und einer großen
Anzahl von Ein- und Ausgängen erreichen aktuell eine Komplexität, die
ohne Unterstützung leistungsfähiger Tools nicht mehr handhabbar ist.
Der neue CANopen Process DataLinker, ein leistungsfähiges PlugIn zum
CANopen DeviceExplorer, bietet an dieser Stelle Unterstützung für die
Projektierung. Das Verknüpfen von Producer- und Consumer-Daten funktioniert
quasi mit einem Klick und das PlugIn berechnet daraus die Konfiguration
für die Gerätekommunikation. Der CANopen Process DataLinker vereinfacht
damit das PDO-Mapping- und Linking der Prozessdaten, so dass System-
integratoren auch ohne Detailkenntnisse von CANopen die Konfiguration
des CANopen-Netzwerks realisieren können.
https://www.emtas.de/info/canopen-datalinker

————————————————————————-
EnergyBus – EnergyBus Demo- und StarterKit

EnergyBus ist ein offener Standard elektronischer Komponenten in
Elektrofahrrädern und anderen Light-Electric-Vehicles (LEVs).
Neben mechanischen Elementen ist die Kommunikation der Komponenten
über CANopen im CANopen-Profil CiA-454 standardisiert.

Um der steigenden Nachfrage nach Informationen zu EnergyBus gerecht
zu werden, bietet emtas ein EnergyBus StarterKit und ein kostenfreies
EnergyBus DemoKit an. Das EnergyBus StarterKit beinhaltet alles notwendige
um sich mit EnergyBus vertraut zu machen und die ersten Schritte einer
Geräteentwicklung zu realisieren. Es beinhaltet:
– ein STM32 Prototypenboard
– ein vorkompiliertes EnergyBus Framework
– passende Konfigurations-, Simulations- und Analysetools
– einen CAN-USB-Adapter und notwendige Kabel und Abschlußwiderstände
https://www.emtas.de/produkte/energybus-starterkit

Besuchen Sie auch unsere EnergyBus-Schulungen am 07.03.2013 in Taipeh
sowie am 07.05.2013 in Merseburg:
https://www.emtas.de/?p=1269

————————————————————————-
Neuigkeiten unserer Stacks und Tools

Der CANopen Stack in der aktuellen Version 1.6.0 unterstützt nun
– erweitere PDO-Mapping-Tests für RWW und RWR.

Das EnergyBus Framework ist ebenfalls in der Version 1.6.0 verfügbar
und erlaubt die Verwendung der Neuerungen des CANopen Stacks zudem
wurde der Datentransfer über den EBC ‚Datenschaufel‘ integriert.

Die Version 2.0 des CANopen DeviceExplorers kommt mit einer Vielzahl
an Detailverbesserungen insbesondere bei der EnergyBus-Interpretation
und mit dem CANopen DataLinker zur Konfiguration kompletter Netzwerke.

————————————————————————-
Embedded World 2014

Vom 25.02. bis zum 27.02. stehen Ihnen unsere Experten auf der Messe
Embedded World in Nürnberg auf dem Stand 4A-310n zu einem persönlichen
Gespräch zur Verfügung. Andreas Boebel und Heinz-Jürgen Oertel sind
während der gesamten Messe für Sie als Ansprechpartner vor Ort.
Am Dienstag freuen sich zudem Steffen Rose und Torsten Gedenk
auf Ihren Besuch. Gern vereinbaren wir vorab einen Termin mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr emtas Team  |||||

// ALLGEMEIN

<< 10 gute Gründe für emtas <<

Wir geben Ihnen 10 Gründe, warum emtas Ihr Entwicklungspartner ist:   =>

// UNTERNEHMEN

<< Über emtas <<

emtas GmbH Die emtas GmbH ist ein etabliertes Embedded-Software-Dienstleistungs-unternehmen mit dem   =>




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen