#ENGLISH
>>

<< CANopen NetworkDesigner <<

Übersicht

Der emtas CANopen NetworkDesigner ermöglicht den Entwurf eines vollständigen CANopen-Netzwerks inklusive aller Geräte und Kommunikations-beziehungen. Der entsprechende Quellcode für alle Komponenten wird automatisch durch das Tool generiert.

Geräte- und Netzwerkentwurf

Im CANopen NetworkDesigner werden Geräte, deren Signale und Kommunikations-beziehungen (per PDO und MPDO) definiert und das Tool erzeugt daraus den passenden Quellcode für alle Komponenten im Netzwerk. Das Tool sorgt in Kombination mit dem emtas CANopen Stack für eine CANopen-konforme Realisierung des Netzwerkdesign. Heartbeat Producer- und Consumer-Beziehungen sowie die Verknüpfung von Emergency Producer und Consumer erfolgen automatisiert.

Objektverknüpfung

Bei der Konfiguration werden in einer Tabellenansicht die Objekte der Producer und Consumer übersichtlich dargestellt. Dabei treten die CANopen-Details für den Anwender in der Hintergrund und anstelle der CANopen-Notation Objekt 0x6041, SubIndex 1 wird der Name des Signals beispielsweise ‚Control Word‚ angezeigt. Mit einem Klick können nun Objekte der Producer und Consumer verbunden werden. Ungültige Verbindungen werden im Vorfeld ausgeschlossen, da nur Verbindungen angezeigt werden, welche entsprechend ihren CANopen-Datentypen übereinstimmen.
Die Vergabe bestimmter Prioritäten für einzelne Verknüpfungen ist möglich.

CANopen NetzworkDesigner – Netzwerkdesign der neuesten Generation

PDO-Linking

Entsprechend der Einstellungen der Anwender berechnet das Tool selbstständig die PDO-Konfiguration mit dem Mapping und den COB-IDs der CANopen-Geräte. Eine manuelle Konfiguration der PDO-Parameter durch Experten ist zusätzlich möglich. Dabei sichert der CANopen NetworkDesigner die Gültigkeit der Konfiguration.

Configured PDOs

Simulation

Eine Simulation der CANopen-Geräte auf dem PC ist ebenfalls integriert.
cnd_simu Dabei können noch nicht vorhandene Geräte und ihre Prozesseingänge(z.b. digitale Eingänge, Temperatursensoren, …) komfortabel simuliert und mit Werten stimuliert werden. In den simulierten Applikation wird der gleiche CANopen-Protokoll-Stack wie in der späteren realen Applikation verwendet. Damit muss für die Simulation keine separate Skriptsprache erlernt werden und Algorithmen wie z.B. Regler und andere Signalverarbeitung können in C erstellt und später auf dem realen Gerät nachgenutzt werden.

Netzwerkanalyse

co_interp
Der emtas CANopen DeviceExplorer kann direkt Projektdateien des CANopen NetworkDesigners importieren und damit den Netzwerkverkehr auf dem CAN Bus mit allen Signalen in PDOs, SDOs und MPDOs detailliert interpretieren. Alle übrigen CANopen-Nachrichten werden ebenfalls im Klartext angezeigt. Filterungen nach CANopen-Geräten und CANopen-Diensten sind selbstverständlich integriert. Ausgewählte Prozessdaten können zudem grafisch visualisiert werden.

Systemvoraussetzung

Für weitere Fragen, Preis- und Bestellinformationen stehen wir Ihnen gern unter 03461-794160 oder service@emtas.de zur Verfügung.

Lieferumfang/Lizenzierung

  |||||

// Produktübersicht

<< emtas Produkte <<

  • CANopen =>
  • J1939 =>
  • EnergyBus =>
  • EtherCAT =>

// INFO

<< EnergyBus Software, Tools & Dienstleistungen <<

emtas GmbH ist der Software-Entwicklungspartner des EnergyBus e.V..
Wir führen EnergyBus-Schulungen   =>

// INFO

<< EtherCAT Software, Tools & Dienstleistungen <<

EtherCAT DeviceDesigner
Der EtherCAT DeviceDesigner ist ein einfach zu bedienendes Tool zum schnellen   =>

// ALLGEMEIN

<< 10 gute Gründe für emtas <<

Wählen Sie emtas als Ihren Entwicklungspartner! Warum? Hier lesen Sie 10 gute Gründe: (mehr …)   =>

// ALLGEMEIN

<< CAN/CANopen Überblick <<

CAN/CANopen Technology

CANopen has been the standard for open CAN based networks for nearly twenty   =>

// UNTERNEHMEN

<< Über emtas <<

emtas GmbH
Die emtas GmbH ist ein etabliertes Embedded-Software-Dienstleistungs-unternehmen mit dem   =>