#ENGLISH
>>

<< CAN-MultiProtokoll Stack <<

Übersicht

Der CAN-MultiProtokoll Stack unterstützt verschiedenste CAN-basierende Protokolle in einem Gerät. Aufbauend auf der einheitlichen CAN-Treiber-API und dem komfortablen, universellen CAN-Queue-Implementierung unterstützt dieser CAN Stack von emtas CANopen, EnergyBus, J1939 sowie anwenderspezifische Protokolle in einer Applikation. Insbesondere Gateways zwischen mehreren Protokollen lassen sich damit schnell und einfach realisieren.

Die Konfiguration erfolgt mit dem im Lieferumfang enthaltenen CAN DeviceDesigner. Mit seinen hinterlegten Datenbanken ermöglicht das Tool eine schnelle und und komfortable Einrichtung der gewünschten Dienste und Features. Dabei stehen auch weiterhin alle Eigenschaften der bestehenden Stacks zur Verfügung, wie z.B. für CANopen alle Slave und Master Dienste oder bei J1939 Broadcast-Mechanismen sowie Transportprotokolle für größere Datenmengen. Somit können mit dem CAN-MultiProtokoll Stack auf einfache Art und Weise zusätzliche auf CAN basierende Protokolle in eine bestehende Applikation zu integriert werden.

Zur Integration von hersteller-spezifischen Protokollen stehen zwei Varianten zur Verfügung.
Dafür steht entweder eine ressourcensparende Slim-API mit einfachen Funktionen zum Senden und Empfangen zuvor registrierter CAN-IDs bereit. Der
Empfang wird dabei über Callback-Funktionen realisiert und es können CAN-Daten Telegramme gesendet und empfangen werden.

Oder in der zweiten Variante erlaubt die Full-API die Definition komplexer CAN-Nachrichten mit Ihren Dateninhalten. So können bestehende Applikationsvariablen in definierte CAN-Telegramme „gemappt“ werden. Der CAN Stack realisiert dann automatisch das Timer- oder Event-gesteuerte Senden und die Applikation muss nur die Daten aktualisieren. Damit können Applikation und Kommunikation getrennt werden. Beim Empfang werden außerdem die definierten Applikationsvariablen automatisch durch den Stack aktualisiert. Auch im CAN DeviceDesigner können Event-getriggerten Telegrammen Inhibitzeiten zugeordnet werden, deren Überwachung der Stack automatisch garantiert.

Der CAN-MultiProtokoll Stack ist für eine Vielzahl unterschiedliche Mikrocontroller sowie für verschiedene Betriebssysteme (Linux, Windows, RTX64, …) verfügbar.
Sofort lauffähige Beispiele für diverse Compiler/IDEs vereinfachen die ersten Schritte mit dem Stack.

Der CAN DeviceDesigner ist als Ein-Benutzer-Lizenz im Lieferumfang enthalten und sowohl als Windows, Mac OS X und Linux-Version verfügbar.  |||||

// Produktübersicht

<< emtas Produkte <<

  • CANopen =>
  • J1939 =>
  • EnergyBus =>
  • EtherCAT =>

// INFO

<< EnergyBus Software, Tools & Dienstleistungen <<

emtas GmbH ist der Software-Entwicklungspartner des EnergyBus e.V..
Wir führen EnergyBus-Schulungen   =>

// INFO

<< EtherCAT Software, Tools & Dienstleistungen <<

EtherCAT DeviceDesigner
Der EtherCAT DeviceDesigner ist ein einfach zu bedienendes Tool zum schnellen   =>

// ALLGEMEIN

<< 10 gute Gründe für emtas <<

Wählen Sie emtas als Ihren Entwicklungspartner! Warum? Hier lesen Sie 10 gute Gründe: (mehr …)   =>

// ALLGEMEIN

<< CAN/CANopen Überblick <<

CAN/CANopen Technology

CANopen has been the standard for open CAN based networks for nearly twenty   =>

// UNTERNEHMEN

<< Über emtas <<

emtas GmbH
Die emtas GmbH ist ein etabliertes Embedded-Software-Dienstleistungs-unternehmen mit dem   =>