#ENGLISH
>>

<< CANopen Profile <<

CANopen Profile

Durch den CAN in Automation e.V. wurden eine Reihe an CANopen-Geräte- oder Applikationsprofilen definiert. Geräteprofile definieren alle Kommunikationseingeschaften und Verhaltensweisen einer bestimmten Geräteklassen (z.B. I/O-Geräte oder Batterien). Dabei werden eine Vielzahl von verpflichtenden und optionalen Parametern mit ihren Datentypen, Zugriffsrechten und Wertebereichen definiert sowie ein PDO-Mapping vorgegeben. Oft werden zudem profilspezifische Emergency-Nachrichten definiert.

Im einem Applikationsprofile wird eine gesamte Anwendung aus mehreren CANopen-Geräten beschrieben. Ein Beispiel dafür ist ein Elektrofahrrad mit Antrieb, Steuerung, Batterie, Display und temporärem Ladegerät oder eine komplette Aufzugsanlage. Neben den einzelnen Geräten werden dabei auch die Kommunikationsbeziehungen untereinander definiert. Zu den Kommunikationsbeziehungen gehört das PDO Linking mit den PDO COB Definitionen oder bei CiA 447 vermaschte SDO-Verbindungen.

Interface-Profile wie z.b. CiA 309 definieren Schnittstellen zu anderen Kommunikationsnetzwerken.

Profilsupport durch CANopen Stack

Für eine Vielzahl von CANopen Geräte- oder Applikationsprofile bieten wir Erweiterungen an, welche die spezifischen Funktionalitäten der Profile zusammenfassen und die Daten und Ereignisse der Applikation in aufbereiteter Form bereitstellen. Aktuell sind Erweiterungen für die folgenden CANopen Profile verfügbar:

Einige CANopen Profile benötigen zusätzliche CANopen Features wie z.B. MPDOs oder „SDO Requesting Devices“, welche ebenfalls verfügbar sind.

Darüber hinaus können mit dem CANopen Software Stack beliebige CANopen-Applikationen, auch für andere als die zuvor aufgeführten Profile erstellt werden.

Falls das von Ihnen gewünschte Profile noch nicht unterstützt ist, fragen Sie bitte bei uns an. Mit unserem CANopen-Know-How können wir Ihnen oft auch kurzfristig eine passende Lösung anbieten.  |||||

// ALLGEMEIN

<< 10 gute Gründe für emtas <<

Wählen Sie emtas als Ihren Entwicklungspartner! Warum? Hier lesen Sie 10 gute Gründe: (mehr …)   =>

// DIENSTLEISTUNGEN

<< Inbetriebnahme-Unterstützung <<

Sie möchten unsere Kommunikationsstacks selbst in Ihr Gerät integrieren, und wollen schnell starten?   =>




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen